skip to Main Content

Reparaturarbeiten

In der Werk.Statt.Flucht reparieren wir allerlei Geräte (Kundenaufträge) und lernen verschiedene Werkzeuge richtig zu nutzen sowie mit unterschiedlichen Materialien zu arbeiten. Zudem lernen wir Masseinheiten der Mechanik und Elektrik kennen und üben richtiges Messen.

Reparaturarbeiten erfordern ein systematisches Vorgehen und meist präzise Ausführung. Grundsätzliche Arbeitstugenden werden trainiert: Ordnung schaffen, reinigen, präzise arbeiten, Arbeitssicherheit, der richtige Umgang mit Werkzeugen. Die Reparaturen an elektronischen, elektrischen und mechanischen Geräten werden von einem erfahrenen Fachmann begleitet. Eine Unfallversicherung der Teilnehmenden ist erforderlich.

Info:

Kursblock 1: 4. November- 23. Dezember 2020
Kursblock 2: 6. Januar – 25. März 2021
Kursort: Baumackerstrasse 19, 8057 Zürich
Kurstage: Dienstag und Mittwoch (Modulausbildung), Donnerstag (Sozialtag)
Kurszeiten: 8:30 – 12:00 Uhr Dienstag und Donnerstag // 8:30 -13 Uhr Mittwoch mit Mittagessen

Besonderes:

Die Kurse finden auch während den Sportferien statt.
Die Teilnahme am Sozialtag am Donnerstag ist obligatorisch (8:30 -12:00)
Unfallversicherung ist Sache der zuweisenden Stellen bzw. der Teilnehmenden
Es wird eine Absenzliste geführt.
Modul-Zertifikate werden nur bei Teilnahme von mindestens 80% der Kurszeit ausgestellt.

Back To Top